Hallo Reisender

wie es aussieht, hast Du mich gefunden.

 

Herzlich willkommen auf meiner Autor- und Schriftstellerseite !

Man nennt mich Michel, etwas westlicher Miguel und in manchen Ländern des Südens einfach nur Mischa. Zu Deiner unausgesprochenen Frage lautet die Antwort: „Tacere Helido el Scriba“ leitet sich von einem Mix aus lateinischen und altgermanischen ab und bedeutet frei übersetzt „stiller Helden-Schreiber“. Womit Du auch gleich bei den Themen in meinen Romanen angekommen bist.

Das Schreiben ist für mich, wie das Suchen mit der Feder ... nach der Wahrheit. Dabei beflügelt das Schreiben meine Fantasien und führt mich zu einer Reise in meine Vergangenheit sowie zum Eintauchen in die abenteuerliche und magische Welt meines Bewusstseins.

Ich dachte lang darüber nach, wie ich Dir meine Geschichten in meinen Romanen näherbringen kann. Es war eine Herausforderung, da sich mit Worten zwar vieles sagen, aber niemals garantieren lässt, dass man andere damit erreicht. Aufgrund seiner Prägung spricht jeder von uns eine andere Sprache und alle Menschen tragen eine Geschichte in sich, weshalb sie genauso sprechen, wie sie sprechen. Wenn es um das Verstehen geht, wird es noch schwieriger, da Verstehen auf einer wesentlich feineren Ebene stattfindet und dabei etwas in uns berührt ... etwas, das viel tiefer liegt.

Welche Sprache ich auch anwenden mag, es wird immer nur dieselbe meine sein, mit welcher ich versuche, Dich zu erreichen, nämlich mit der Sprache meines Herzens. Wer in der Lage ist, mit seinem Herzen zu hören und mit der Imagination seines Geistes zu antworten, wird die Botschaften in meinen Geschichten erkennen. Es ist damit nicht gesagt, dass man meine Geschichten nur mit dem Herzen zu verstehen vermag. Es ist auch nicht gesagt, dass Du eine neue Sprache erlernen musst. Es liegt vielmehr ein verborgener Schlüssel darin, den Rhythmus Deiner eigenen Sprache dem Deines Herzens anzugleichen.

Und wenn das geschieht, wird keine Sprache mehr erforderlich sein, um meine Worte zu verstehen sowie meine Stimme, meine Geschichten, meine Nähe, meine Berührung ... das sanfte Erzittern danach.

Michel Skala

Buchtrailer

Buchtrailers zum Roman "Das Erwachen des Mannes auf Camster"